• Uncategorized

Stefan horngacher Vertrag

Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart hat den fast der Öffentlichkeit unbekannten Trainer Pellegrino Matarazzo als Nachfolger des entlassenen Tim Walter verpflichtet. Wie der VfB am Montag bekannt gab, erhält der 42-Jährige einen Vertrag bis Sommer 2021. Der fast zwei Meter große Mann mit amerikanischem und italienischem Pass war in den vergangenen zwei Jahren Assistenztrainer beim Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim und arbeitete lange Zeit in der Jugendabteilung des 1. FC Köln. FC Nürnberg. In Stuttgart soll er den Tabellendritten der Liga zum Aufstieg führen. Das erste Spiel ist am 29. Januar gegen den 1. FC 1.

FC Heidenheim. Der FC Barcelona reagierte am Samstag mit der Aussage, Vidal habe alle zahlungen für die Saison 2018/19 erhalten. Der Fußballer hätte nur Anspruch auf 50 Prozent der Prämien und Boni für den Gewinn des spanischen Liga-Titels und für das Erreichen des Champions-League-Viertelfinales, weil er nicht mindestens 60 Prozent aller Spiele bestritten hatte. Der Spieler versichert, dass er diese mindest für die Zahlung der vollständigen Boni vertraglich festgelegte Mindestzahl erreicht hat, aber das stimmt nicht. Die Ungewissheit über die Zukunft belastet das Team seit der Weltmeisterschaft im Februar in Seefeld, und während der polnische Skiverband sicher war, seinen Vertrag verlängern zu wollen, war der Österreicher hin- und hergerissen zwischen dem Verbleib und der Übernahme der deutschen Nationalmannschaft. Laut einer Pressemitteilung soll der 38-jährige Schwede bis zum Ende der laufenden Saison spielen – mit der Option, den Vertrag für die kommende Saison zu verlängern. Der Verein zitiert Ibrahimovic mit den Worten: “Ich komme zurück zu einem Verein, den ich sehr respektiere und der Stadt Mailand, die ich liebe. Ich werde mit meinen Teamkollegen kämpfen, um den Verlauf dieser Saison zu ändern. Ich werde alles tun, um es zu verwirklichen “. Der Schwede wird am 2.

Januar in Mailand sein, um seine ärztliche Untersuchung abzuschließen. Danach wird er seine ersten Trainingseinheiten haben. Ibrahimovics Rückkehr zum AC Mailand war in letzter Zeit in weiter Ferne: Er sei dort eine “Option”, sagte der Technische Direktor Paolo Maldini bei Sky Sport. Zuletzt wurde spekuliert, dass Ibrahimovic ab Januar einen Fünf-Monats-Vertrag bei Milan erhalten würde. Dort spielte er von 2010 bis 2012 und gewann einen seiner vier italienischen Titel. Ibrahimovic erzielte 56 Tore in 85 Spielen in seinem ersten Mal beim AC Mailand, nach Angaben des Vereins. Milan ist derzeit nur Elfter in der Serie A. Borussia Dortmund hat den Transferpoker um Sturmtalent Erling Haaland gewonnen. Wie der Fußball-Bundesligist am Sonntag mitteilte, unterschrieb der 19-jährige Norweger von Red Bull Salzburg einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 und wird am 3. Januar beim Trainingsclub des Trainingsclubs zum Team stoßen.

“Trotz vieler Angebote von absoluten Top-Klubs aus ganz Europa hat sich Erling Haaland für die sportliche Aufgabe beim BVB und die Perspektive, die wir ihm gezeigt haben, entschieden. Unsere Beharrlichkeit hat sich ausgezahlt”, sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. Die Ablösesumme soll rund 20 Millionen Euro betragen. Der ehemalige Nationalspieler Lukas Podolski und Trainer Thorsten Fink haben mit Vissel Kobe das Finale des japanischen Pokals gewonnen. Kobe gewann die Kashima Antlers am Neujahrstag im Neuen Nationalstadion in Tokio, wo im Sommer die Olympischen und Paralympischen Spiele stattfinden, mit 2:0 (2:0). Der 34-jährige Podolski, der seit Sommer 2017 in Japan spielt, dessen Vertrag aber Ende Januar ausläuft, stand in der Startelf. Er wurde verletzungsbedingt für den ehemaligen spanischen Welt- und Europameister David Villa ersetzt. Die Tore erzielten Tomoya Inukai (18.) mit einem Eigentor und Noriaki Fujimoto (38.). Der neue Trainer ersetzt den Spanier Wuan Carlos, dessen Vertrag am Montag ausläuft. Horngacher sagte: “Es war die beste Zeit in meiner Trainerkarriere.

Ich habe diese Entscheidung mit meinem Kopf und nicht mit meinem Herzen getroffen. Ich muss über meine Zukunft und meine Familie nachdenken, deshalb habe ich nicht zugestimmt, den Vertrag zu verlängern.” Der toskanische Trainer ist nach einem Jahr in England bei Chelsea zu den Bianconeri gekommen und hat einen Dreijahresvertrag unterschrieben.